Zweiradhaus Michaelis

Das Zweiradhaus in Lütjensee

Am 30.06.1949 wurde von Fritz Michaelis das Zweiradhaus Michaelis in Lütjensee gegründet. Anfangs wurden Fahrräder, Nähmaschinen, Autos von DKW und Tempo Dreiräder repariert. Im Jahre 1956 zog die Firma aus der Peemöller Allee in das jetzige Geschäftshaus in der Hamburger Straße. Es folgten der Ausbau einer Tankstelle und Erweiterungen im Servicebereich.

1979 übertrug Fritz Michaelis das Geschäft seinem Sohn Siegfried, der es bis zum Jahre 1998 zusammen mit seiner Frau Gerda erfolgreich führte.

Nach vorhergegangener 3-Jähriger Einarbeitungszeit übernahmen Uwe und Annegret Kickbusch 1998 das Zweiradhaus Michaelis.

Seit nunmehr 50 Jahren ist das Zweiradhaus Michaelis in Lütjensee und Umgebung Ihr Fachhändler in Ihrer Nähe.

Für die Fans der "motorisierten" Zweiräder bietet Ihnen das Zweiradhaus Michaelis Motorroller und Motorräder verschiedener Marken wie z.B. Piaggio oder Daelim.

 

In unserem Motorradshop finden Sie

  • Motorradbekleidung
  • Motorradhelme
  • und weiteres Zubehör

Wir bieten Ihnen nachfolgende Leistungen:

  • Händler und Werkstatt für verschiedene Hersteller
  • Know how und langjährige Erfahrung im Zweiradbereich
  • ein inhabergeführtes Unternehmen
  • geschulte Mitarbeiter
  • persönliche Betreuung
  • Werkstattbesetzung während der gesamten Öffnungszeiten
  • individuelle Terminvereinbarung auch außerhalb der Geschäftszeiten
  • Hol- und Bringservice nach Vereinbarung
  • Wartungs- und Reparaturarbeiten für alle Hersteller
  • Service und Zubehör
  • Ausstattung für Fahrer/in und Beifahrer/in
  • Sprechen Sie mit uns über die Finanzierung Ihres Wunschfahrzeuges

Auch Zwei- und Dreiräder für die Kleinen finden Sie in unserem Angebot (etwas versteckt hinter den "großen" Motorrollern. An der Auswahl von Rasenmähern mögen Sie erkennen, dass wir sogar vor 4 Rädern nicht zurückschrecken.

Auf unserem teilweise überdachten Hof können Sie sich eines von den ausgestellten Fahrrädern aussuchen und erhalten anschließend Ihre erste Einweisung in das neue Fahrzeug - ob Fahrrad oder Motorroller direkt vom Fachmann. Sie können sich natürlich auch zum Fachsimpeln mit anderen Interessenten dort treffen - auf jeden Fall sind Sie immer herzlich willkommen!

Vielleicht schauen Sie bei der Gelegenheit auch einmal in die Werkstatt - weil vorn im Laden nicht mehr genügend Platz war, stellen wir Ihnen in der Werkstatt einige hochwertige Motorsägen von Dolmar vor. Sie wissen doch - eine Motorsäge kann man immer einmal gebrauchen!


Intensive Reinigung. Beseitigt mühelos stärkste Verschmutzungen.

Die kalte Jahreszeit ist gerade vorbei und noch ist teils viel Salz auf den Straßen. Wer sein Motorrad vor dem aggressiven Salz schützen möchte, sollte die richtigen Pflegemittel einsetzen, denn diese erhalten die Materialen.

Weiterlesen

Sturz auf rutschiger Fahrbahn. Wer haftet?


Der Sturz auf rutschiger Fahrbahn ist ärgerlich und kann im schlimmsten Fall gefährlich enden. Weist die Fahrbahn Mängel auf, kann eine Schadenersatzpflicht des zuständigen Landes bestehen. Ein Gerichtsurteil aus 2016 beschreibt folgenden Fall:

Weiterlesen

Exklusiv: EBC Vee-Rotors Bremsscheibe, vollschwimmend.

Die neuen Bremsscheiben von EBC erfreuen nicht nur durch ein frisches Design, sondern bieten auch verbesserte Funktionen. Dank der vollschwimmenden Bremsscheibe kann bei extremer Nutzung das Material nicht mehr so leicht verziehen.


Weiterlesen

Warnweste dient der eigenen Sicherheit - Auch im Ausland

Seit 1. Juli 2014 gilt in Deutschland eine Warnwesten-Mitführpflicht. Jedoch nur für Autofahrer. Motorradfahrer sind von dieser Regelung hierzulande ausgenommen. Doch wer eine Motorradtour ins Ausland plant sollte beachten, dass in anderen Ländern andere Gesetze gelten.
Weiterlesen

Dieser LED-Blinker ist ein echter Hingucker

Der Designblinker hat ein LED-Lauflicht. Das bedeutet, dass die LED von innen nach außen aufleuchten. Bekannt ist dieser Effekt vor allem bei neueren Automodellen.

Weiterlesen

Wasserfeste Bekleidung braucht trotzdem ein gutes Imprägniermittel

Der Glauben sitzt tief in uns. Die Motorradbekleidung ist wasserabweisend. Der Motorradfahrer wiegt sich in Sicherheit und doch sorgen diverse Einflüsse für eine Abnutzung. Die Lösung, um einen gewissen Schutz wieder aufzutragen, sind Imprägniersprays. Zum Beispiel der Testsieger von Dr.Wack aus der Zeitschrift Motorrad 15/2017.

Weiterlesen