Zweiradhaus Michaelis

Das Zweiradhaus in Lütjensee

Am 30.06.1949 wurde von Fritz Michaelis das Zweiradhaus Michaelis in Lütjensee gegründet. Anfangs wurden Fahrräder, Nähmaschinen, Autos von DKW und Tempo Dreiräder repariert. Im Jahre 1956 zog die Firma aus der Peemöller Allee in das jetzige Geschäftshaus in der Hamburger Straße. Es folgten der Ausbau einer Tankstelle und Erweiterungen im Servicebereich.

1979 übertrug Fritz Michaelis das Geschäft seinem Sohn Siegfried, der es bis zum Jahre 1998 zusammen mit seiner Frau Gerda erfolgreich führte.

Nach vorhergegangener 3-Jähriger Einarbeitungszeit übernahmen Uwe und Annegret Kickbusch 1998 das Zweiradhaus Michaelis.

Seit nunmehr 50 Jahren ist das Zweiradhaus Michaelis in Lütjensee und Umgebung Ihr Fachhändler in Ihrer Nähe.

Für die Fans der "motorisierten" Zweiräder bietet Ihnen das Zweiradhaus Michaelis Motorroller und Motorräder verschiedener Marken wie z.B. Piaggio oder Daelim.

 

In unserem Motorradshop finden Sie

  • Motorradbekleidung
  • Motorradhelme
  • und weiteres Zubehör

Wir bieten Ihnen nachfolgende Leistungen:

  • Händler und Werkstatt für verschiedene Hersteller
  • Know how und langjährige Erfahrung im Zweiradbereich
  • ein inhabergeführtes Unternehmen
  • geschulte Mitarbeiter
  • persönliche Betreuung
  • Werkstattbesetzung während der gesamten Öffnungszeiten
  • individuelle Terminvereinbarung auch außerhalb der Geschäftszeiten
  • Hol- und Bringservice nach Vereinbarung
  • Wartungs- und Reparaturarbeiten für alle Hersteller
  • Service und Zubehör
  • Ausstattung für Fahrer/in und Beifahrer/in
  • Sprechen Sie mit uns über die Finanzierung Ihres Wunschfahrzeuges

Auch Zwei- und Dreiräder für die Kleinen finden Sie in unserem Angebot (etwas versteckt hinter den "großen" Motorrollern. An der Auswahl von Rasenmähern mögen Sie erkennen, dass wir sogar vor 4 Rädern nicht zurückschrecken.

Auf unserem teilweise überdachten Hof können Sie sich eines von den ausgestellten Fahrrädern aussuchen und erhalten anschließend Ihre erste Einweisung in das neue Fahrzeug - ob Fahrrad oder Motorroller direkt vom Fachmann. Sie können sich natürlich auch zum Fachsimpeln mit anderen Interessenten dort treffen - auf jeden Fall sind Sie immer herzlich willkommen!

Vielleicht schauen Sie bei der Gelegenheit auch einmal in die Werkstatt - weil vorn im Laden nicht mehr genügend Platz war, stellen wir Ihnen in der Werkstatt einige hochwertige Motorsägen von Dolmar vor. Sie wissen doch - eine Motorsäge kann man immer einmal gebrauchen!


Fit für den Winter: Heizgriffe halten die Hände warm.

Wer sein Fahrzeug auch im Winter bewegt, kennt die Problematik: Bei eisigem Wind oder hoher Feuchtigkeit halten die besten Handschuhe nicht mehr ausreichend warm. Wer dennoch im Winter garantiert wohlige Wärme an den Händen verspüren möchte, greift zu Heizgriffen.
Weiterlesen

Winterschlaf für das Motorrad.

Auch die längste Motorradsaison geht einmal zu Ende und die Motorräder beginnen mit dem Winterschlaf. Doch nur wer sie richtig einmottet startet ohne Probleme in die nächste Saison. Wir haben die wichtigsten Tipps für das Winterlager für Sie.

Weiterlesen

Wasserfeste Bekleidung braucht trotzdem ein gutes Imprägniermittel

Der Glauben sitzt tief in uns. Die Motorradbekleidung ist wasserabweisend. Der Motorradfahrer wiegt sich in Sicherheit und doch sorgen diverse Einflüsse für eine Abnutzung. Die Lösung, um einen gewissen Schutz wieder aufzutragen, sind Imprägniersprays. Zum Beispiel der Testsieger von Dr.Wack aus der Zeitschrift Motorrad 15/2017.

Weiterlesen

Handlampe für den Winter

Die Winterzeit eignet sich hervorragend für die Pflege oder Reparatur des Motorrades. Das richtige Licht, am richtigen Ort sorgt für das perfekte Ergebnis. Die kleine, praktische Handlampe leuchtet ca. 3 Stunden, womit ein störendes Kabel hinfällig ist.
Weiterlesen

Benzin- und Kraftstoffsystemschutz für den Winter

Für die sichere Überwinterung und saisonale Stilllegung aller benzinbetriebenen Fahrzeuge/Maschinen/Geräte empfiehlt sich 3-Zonen-Korrosionsschutz. Additive helfen gegen Korrosion, Kraftstoffalterung/Oxidation und Ablagerungen im gesamten Kraftstoffsystem. So kann der Benziner auch nach längeren Standzeiten wieder ungehindert, kraftvoll starten kann.

Weiterlesen